Derzeit nimmt der Verlag „Druckstudio Streik“ mit Sitz im luxemburgischen Wasserbillig kontakt zu örtlichen Unternehmen auf und versucht Verträge für Werbeanzeigen abzuschließen.

Die Verlagsmitarbeiter geben teilweise vor, im Auftrag der Gemeinde tätig zusein bzw. mit dem Moog-Media-Verlag zusammenzuarbeiten. Dies trifft nicht zu!

Der ortsansässige Verlag Moog-Media aus Seelscheid arbeitet mit der Gemeindezusammen und hat unter anderem unsere Bürgerbroschüre „Willkommen in Neunkirchen-Seelscheid“ erstellt. Ansprechpartner des Verlages sind ausschließlich Herr Peter Moogsowie Frau Doris Moog.

Für die Neuauflage der Bürgerbroschüre, die etwa in 2 - 3 Jahren erscheinen wird, werden zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Anzeigengeschäfte angeboten. Es besteht also für die Unternehmen kein Anlass, gegenwärtig etwas zu beauftragen.

Falls Sie Anrufe oder Faxbestätigungen erhalten und aufgefordert werden, Werbeanzeigen zu schalten, empfehlen wir Ihnen, die Aufträge sorgfältig durchzulesen. Oftmals wird im Telefongespräch ein anderer Zweck genannt, als im Auftragsformular angegeben ist.

Mit einer Unterschrift auf dem Faxformular binden sich die Unternehmen oft über einen langen Zeitraum mit unverhältnismäßig hohen Kosten.

Gerne können Sie sich mit der Gemeindeverwaltung in Verbindung setzen, wenn Sie den Eindruck haben, dass unseriös und nicht im Sinne der Gemeinde geworben werden soll.

Wir geben Ihnen jederzeit Auskunft darüber, welche Projekte tatsächlich mit Unterstützung und Wissen der Gemeinde durchgeführt werden. Für Rückfragen steht Ihnen Frau Karin Stöcker zur Verfügung.

Tel.: 02247 303 402 oder per E-Mail: karin.stoecker@neunkirchenseelscheid.de